Computertomografie bei Dr. Helga Rödler aus Mödling

Das CT ist eine bildgebendes Verfahren, das Schnittbilder des Körpers bzw. bestimmter Körperteile liefert. Organe und Strukturen des Körperinneren können damit dargestellt werden. Beim manchen Untersuchungen wird ein Kontrastmittel verabreicht. Vor allem Veränderungen im Kopf sowie im Bauch- und Brustraum und des Gefäßsystems der Wirbelsäule können mit einem CT untersucht werden.

Download Formular

Wofür eignet sich eine CT-Untersuchung?

Bei der CT-Untersuchung werden mehrere Bündel von Strahlen fächerförmig aus verschiedenen Winkeln eingestrahlt. Die Technik der CT eignet sich besonders zum Nachweis von Veränderungen in Bereichen des Kopfes, Bauch- und Brustraums und des Gefäßsystems der Wirbelsäule. Dazu zählen Blutungen, Erweiterungen von Blutgefäßen (Aneurysmen), Gehirntumoren oder Hirnschäden, Schädelfrakturen sowie Tumore und krankhafte Veränderungen der Organe (Leber, Milz, Bauchspeicheldrüse, Nieren, Lungen usw.). Auch Bandscheibenvorfälle und Skelettveränderungen können untersucht werden.

Die Kosten eines CT

Ein CT durchzuführen ist auch ohne Zuweisung von einem Facharzt bzw. praktischen Arzt möglich. Die Kosten des CT betragen ca. 150 Euro, sollte für die Untersuchung ein Kontrastmittel notwendig sein, kostet dies 30 Euro. Die Untersuchung selbst dauert in etwa drei Minuten und völlig schmerzfrei für Sie.

Helga Rödler berät Sie gerne

Wir nehmen uns in unserer Ordination in Mödling gerne Zeit für eine persönliche Beratung und Aufklärung. Gerne beantworten wir Ihre Fragen und klären eventuelle Unklarheiten.