Über uns Patienteninformation Anfahrt Kontakt/Impressum cmr-moedling Zur StartseiteZur StartseiteZur StartseiteZur StartseiteZur Startseite
   
   
 
Mehrschicht-CT/MRT | Durchleuchtung | Mammographie | Ultraschall | Knochendichtemessung | Weichteilbestrahlung
 
     
Mehrschicht-Computertomographie

Bei der MS CT-Untersuchung werden mehrere Bündel von Strahlen fächerförmig aus verschiedenen Winkeln eingestrahlt. Die Technik der CT eignet sich besonders zum Nachweis von Veränderungen in Bereichen des Kopfes: Blutungen, Erwei-
terungen von Blutgefäßen (Aneurysmen), Gehirntumoren oder Hirnschäden, Schädelfrakturen, des Bauch- und Brustraums: Vor allem bei Tumoren, krankhaften Veränderungen der Or-
gane (Leber, Milz, Bauchspeicheldrüse, Nieren, Lungen usw.) und des Gefäßsystems der Wirbelsäule: Bandscheibenvorfälle, Skelettveränderungen.

Derzeit auch ohne Zuweisung vom Facharzt bzw. praktischen Arzt möglich. Kosten der Untersuchung ca. 150,– Euro. Sollte für die Untersuchung ein KONTRASTMITTEL notwendig sein, sind 30,– Euro zu bezahlen.

Magnetresonanztomographie (MRT)

Die Magnetresonanztomographie (MRT) ist ein hochmodernes bildgebendes Schnittbildverfahren zur detaillierten kontrast-
reichen Darstellung von Organen und Gewebe. Um ein bes-
seres Verständnis für diese Technik zu ermöglichen, soll im Folgenden ein kurzer Umriss der Physik gegeben werden.

Der Vorteil einer MRT-Untersuchung ist die fehlende Strah-
lenbelastung, was besonders bei Kindern und Schwangeren bedeutsam ist. Des Weiteren können durch eine MRT-Unter-
suchung die einzelnen Gewebearten der untersuchten Region besser unterschieden werden, als in anderen Untersuchungs-
verfahren, was für die Behandlung eine entscheidende Rolle spielt.



Download: Patienten Merkblatt (PDF, 33,2 KB)